Januar 2014, kino arsenal

EXPOSED – Selbstporträts von Frauen

KANTATE, 1992

Die von Maria Morata kuratierte sechsteilige Film- und Videoreihe umfasst Konstellationen künstlerischer Positionen von Frauen, die sich mit zeitbasierten Selbstporträts und Selbstdarstellung beschäftigen. Der Titel EXPOSED weist metaphorisch einerseits auf die Belichtungszeit der fotografischen Technik hin, die die Einschreibung des Bildes auf Zelluloid, auf elektronische oder digitale Träger ermöglicht. Andererseits werden die Beziehungen zwischen Publikum, Werk und Künstler in Frage gestellt, die anders als beim malerischen oder fotografischen Selbstporträt durch den zeitlichen Faktor und die Länge des Werkes bestimmt und moduliert werden. Die wesentliche Frage nach dem Ich entfaltet sich in einer Serie von Selbst-Reflexionen und künstlerischen Strategien, die vom Doppelgänger-Motiv, der Projektion, der Maskerade, des dédoublement und des Voyeurismus bis zur Performance-Kunst reicht. Identitätsfragen werden von ästhetischem Widerstand, narzisstischem Exhibitionismus, Repräsentationskritik und metaphysischer oder spielerischer Selbstwahrnehmung geprägt und sowohl auf der individuellen als auch auf der kollektiven Ebene betrachtet. Dabei werden die unmittelbaren Identitätskonstruktionen wie gender, race und Religion sowie deren Entwicklungen unter unterschiedlichen gesellschaftlichen und kulturellen Bedingungen reflektiert. Das Gesicht – als wesentliches Zeichen des Ichs –  wird in all seinen möglichen Facetten "durchkonjugiert" und dem Körper werden unterschiedliche physische, psychologische, metaphorische oder diskursive Aspekte zugewiesen. Der Raum wird zur Erweiterung des Selbst, liefert den Hintergrund für ironische Kommentare über gesellschaftliche Einschränkungen und ökonomische Bedingungen und erlaubt Appropriationen von der Populär- und Filmkultur. EXPOSED besteht aus Experimentalfilmen, Video-Performances und zeitgenössischer Videokunst und eröffnet einen kritischen Dialog über visuelle Repräsentationen des Selbst, von Frauen geschaffen. (mm)
(2.1., 9.1.,16.1, 23.1. & 30.1., präsentiert von Maria Morata)

kino arsenal: EXPOSED – Selbstporträts von Frauen

19:00 Kino 2


Mit mir

Mirrored Measure

Ritual in Transfigured Time

Compromise

Commercials For Myself

Commercials for "Forming a Sculpture Drama in Manhattan"

Ouve-me

Pickelporno

Casting

Programm 2: I(deal) I: The Projected Me
Mit mir
Kerstin Cmelka Österreich 2001 16 mm 3 min
Mirrored Measure
Sara Pucill GB 1996 16 mm 10 min
Ritual in Transfigured Time
Maya Deren USA 1946 16 mm 15 min
Compromise
Jillian Peña USA 2005 Digital file 10 min
Commercials For Myself
Lynn Hershman USA 1978 DVD 2 min
Commercials for "Forming a Sculpture Drama in Manhattan"

Lynn Hershman USA 1974 Digital file 2 min
Ouve-me
Helena Almeida Portugal 1979 DVD 4 min
Pickelporno
Pipilotti Rist Schweiz 1992 DigiBeta 12 min
Casting
Katarzyna Kozyra Polen 2011 Digital file 19 min

Einführung: Maria Morata
kino arsenal: Retrospektive Howard Hawks

19:00 Kino 1


Barbary Coast

Barbary Coast USA 1935
Mit Edward G. Robinson, Miriam Hopkins, Walter Brennan
35 mm OF 91 min

kino arsenal: Retrospektive Howard Hawks

21:00 Kino 1


Scarface

*Scarface USA 1932
Mit Paul Muni, Ann Dvorak, George Raft
35 mm OmU 93 min