Juli 2017, kino arsenal

Cruising the 1970s: MADAME X

MADAME X – EINE ABSOLUTE HERRSCHERIN, 1977

Das internationale Forschungsprojekt "Cruising the 1970s: unearthing pre-HIV/AIDS queer sexual cultures" veranstaltet an der Humboldt-Universität zu Berlin eine Tagung (A Golden Age for Queer Sexual Politics? Lesbian and Gay Literature and Film in 1970s Germany), die sich mit der lesbischen und schwulen Kultur im geteilten Deutschland der 70er Jahre auseinandersetzt. Als Auftaktveranstaltung wird ein Film gezeigt, der von zentraler Bedeutung für die Thematisierung lesbischer Beziehungen und lesbischer Sexualität in den 70er Jahren war. MADAME X – EINE ABSOLUTE HERRSCHERIN (BRD 1977) von Ulrike Ottinger erzählt von der abenteuerlichen Schifffahrt einer durchgehend weiblichen Besatzung unter der Ägide der Madame X. Ginka Steinwachs bezeichnete den Film 1978 in der feministischen Zeitschrift "Die Schwarze Botin"als "Fanal der lesbischen Liebe und Ausdruck eines revolutionären […] Bewußtseins". (bw) (20.7., Einführung: Ulrike Ottinger)

kino arsenal: Cruising the 1970s: MADAME X

18:30 Kino 1


Madame X – Eine absolute Herrscherin

*Madame X – Eine absolute Herrscherin
Ulrike Ottinger BRD 1977 16 mm OmE 141 min

Einführung: Michaela Wünsch
Grußworte: Ulrike Vedder, Andreas Kraß und Glyn Davis
kino arsenal: Creative Visions – Hong Kong Cinema 1997–2017

20:00 Kino 2


After This Our Exile

After This Our Exile Patrick Tam 2006
Blu-ray OmE 159 min