September 2019, kino arsenal

Zu Gast bei KinoPolska: Łukasz Grzegorzek

CÓRKA TRENERA, 2018

Sein präzise-feinfühliges Roadmovie sowie Wojciech Has’ frühen Klassiker, eine evokative Literaturverfilmung, präsentiert der junge polnische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Łukasz Grzegorzek.
CÓRKA TRENERA (A Coach’s Daughter, Łukasz Grzegorzek, Polen 2018, 24.9., zu Gast: Łukasz Grzegorzek) Wiktoria soll eines Tages die beste polnische Tennisspielerin werden und in die Fußstapfen der frühzeitig beendeten Karriere ihres Vaters treten. Das sehr gut eingespielte Vater-Tochter-Duo scheint unzertrennlich, bis Igor, ein junger Tennisspieler, Teil ihrer Turnierreise wird.
POŻEGNANIA (Farewells, Wojciech Jerzy Has, Polen 1958, 25.9., Einführung: Łukasz Grzegorzek) Nach einer kurzen sommerlichen Liebesaffäre im Sommer 1939 treffen sich Paweł und Lidka sechs Jahre später wieder. Vor dem Hintergrund des noch nicht beendeten Kriegs brechen ihre alten Gefühle füreinander hemmungslos wieder auf. (mg)
Eine Veranstaltung mit dem Polnischen Institut, Berlin.

kino arsenal: Zu Gast bei KinoPolska: Łukasz Grzegorzek

19:30 Kino 2


Córka trenera

Córka trenera A Coach’s Daughter
Łukasz Grzegorzek Polen 2018
DCP OmU 92 min

Zu Gast: Łukasz Grzegorzek
kino arsenal: „Souls made great by love and adversity“
 – Retrospektive Frank Borzage

20:00 Kino 1


I’ve Always Loved You

I’ve Always Loved You USA 1946
35 mm OF 117 min
Restored print courtesy of the UCLA Film & Television Archive.

Einführung: Stephan Ahrens