September 2018, kino arsenal

BICKELS [SOCIALISM]

BICKELS [SOCIALISM], 2017

BICKELS [SOCIALISM] (Heinz Emigholz, D/Israel 2017) nähert sich 22 Bauten an, die Samuel Bickels in Israel errichtet hat, die meisten davon für Kibbuzim. Essenssäle, Kinderhäuser, Landwirtschaftsgebäude. Lichte Häuser, erfinderisch eingebettet in die mediterrane Landschaft. Eine Architektur mit Verfallsdatum – der Leerstand, im besten Falle noch die Umwidmung gehen einher mit dem Niedergang ihrer sozialistischen Idee. Gemälde des jüdischen Malers Meir Axelrod, die in den frühen 1930er Jahren auf der Krim entstanden, bilden den Epilog des Films. Er erzählt die tragische Geschichte des Kibbuz Vio Nova, der ein erstes Mal unter dem britischen Mandat über Palästina scheiterte und ein zweites Mal am Stalinismus, um durch die deutsche Besatzung endgültig liquidiert zu werden. Im Anschluss Diskussion mit Heinz Emigholz. (ct) (4.9.)

kino arsenal: Retrospektive Kenji Mizoguchi

19:00 Kino 1


Utamaro o meguru gonin no onna

Utamaro o meguru gonin no onna Utamaro and His Five Women
Japan 1946 Mit Kinuyo Tanaka DCP OmE 95 min

kino arsenal: Magical History Tour – Make Them Laugh – Lachen im Kino, Lachen im Film

20:00 Kino 2


Worst Case Scenario

Worst Case Scenario Franz Müller D 2014
Mit Eva Löbau, Samuel Finzi, Laura Tonke DCP 82 min

kino arsenal: Retrospektive Kenji Mizoguchi

21:00 Kino 1


Yoru no onna tachi

Yoru no onna tachi Women of the Night Japan 1948
Mit Kinuyo Tanaka 35 mm OmE 75 min
Kopie des National Film Archive of Japan