Dezember 2021, kino arsenal

Werkschau Leos Carax

HOLY MOTORS, 2012

Zum Abschluss der Werkschau des französischen Ausnahme-Filmemachers laufen MR. X – LE CINÉMA DE LEOS CARAX (F 2014) von Tessa Louise-Salomé – ein Porträt des Kinos von Carax mit vielen Filmausschnitten und Kommentaren von Schauspieler*innen, Kolleg*innen und Kritikern wie Denis Lavant, Juliette Binoche, Kylie Minogue, Serge Toubiana, Kent Jones, Caroline Champetier, Harmony Korine u.a. – sowie der irrwitzige Paris-Trip HOLY MOTORS (F/D 2012), in dem der mysteriöse Monsieur Oscar (Denis Lavant) sich von seiner Chauffeurin (Edith Scob) in einer weißen Stretchlimousine durch die Stadt kutschieren lässt. Auf dem Rücksitz verkleidet er sich immer wieder neu und wird so Industrieboss, Auftragskiller, Bettlerin und Monster. Auf dem Dach des Kaufhauses „La Samaritaine“ singt ihm Eva (Kylie Minogue) mit Blick auf die Pont Neuf ein sehnsuchtsvolles Lied. Ein fulminanter Bilderrausch – und ein Film über das Kino: von der Serienfotografie Mareys bis zum digitalen Motion-Capture-Verfahren. (bik) Mit freundlicher Unterstützung des Institut français. (1.12.)

kino arsenal: Werkschau Leos Carax

19:00 Kino 1


Mr. X – Le cinéma de Leos Carax

Mr. X – Le cinéma de Leos Carax
Tessa Louise-Salomé F 2014
DCP OmE 70 min

kino arsenal: Werkschau Leos Carax

20:30 Kino 1


Holy Motors

Holy Motors Leos Carax F/D 2012
Mit Denis Lavant, Edith Scob,
Kylie Minogue, Eva Mendes, Michel Piccoli
35 mm OmU 116 min