Dezember 2019, berlinale forum

Erste Arbeiten für Forum Expanded bestätigt

Al-Houbut (The Landing) von Akram Zaatari

AL-HOUBUT (Akram Zaatari)

Die Auswahl zum 15. Forum Expanded steht kurz vor ihrem Abschluss. Unter den bereits bestätigten Arbeiten sind neue Filme von Ana Vaz und Akram Zaatari sowie Installationen von Filipa César, Kika Thorne, Joe Namy, Forensic Architecture und The Otolith Group. Nach einem erfolgreichen Auftakt in den Räumen des silent green Kulturquartier wird die Gruppenausstellung auch 2020 wieder in der unterirdischen Betonhalle zu sehen sein.

Liste der Arbeiten

Erste bestätigte Arbeiten versprechen ein spannendes Programm: The Otolith Group beschäftigen sich in INFINITY MINUS INFINITY ausgehend vom Schicksal der karribischen Einwanderer*innen der „Windrush Generation“ mit Rassismus in der heutigen britischen Gesellschaft. Die im Sensory Ethnography Lab entstandene Arbeit HARVARD PEABODY EXPEDITION TO NETHERLAND NEW GUINEA 1961 ist eine Untersuchung von Tonaufnahmen, die im Zuge des Drehs von Robert Gardners ethnografischen Studie Dead Birds entstanden. Auch Akram Zaatari konzentriert sich auf den Ton: In AL-HOUBUT (THE LANDING) bringen Soundkünstler eine verlassene Wüstenstadt zum Klingen. Die vollständige Liste der Arbeiten wird im Januar veröffentlicht.

A I O U
USA
von Anton Vidokle / Adam Khalil / Bayley Sweitzer
Weltpremiere

AL-HOUBUT (THE LANDING)
Libanon / Vereinigte Arabische Emirate
von Akram Zaatari
Internationale Premiere

APIYEMIYEKÎ?
Brasilien / Portugal / Frankreich / Niederlande
von Ana Vaz
Internationale Premiere

CITZENS OF THE COSMOS
USA / Japan / Ukraine
von Anton Vidokle
Internationale Premiere

EQUINOX
USA
von Margaret Honda
Weltpremiere

HALF BLUE
USA / Libanon
von Joe Namy
Internationale Premiere

HARVARD PEABODY EXPEDITION TO NETHERLAND NEW GUINEA 1961
USA
von Ernst Karel / Veronika Kusumaryati
Weltpremiere

INFINITY
MINUS
INFINITY

Vereinigtes Königreich / Vereinigte Arabische Emirate / Belgien
von The Otolith Group
Internationale Premiere

THE PHANTOM MENACE
Vereinigtes Königreich
von Graeme Arnfield
Weltpremiere

PURPLE SEA
Deutschland
von Amel Alzakout / Khaled Abdulwahed
Weltpremiere

QUANTUM CREOLE
Deutschland / Frankreich / Portugal / Spanien
von Filipa César
Internationale Premiere

RECOVERY
USA
von Kevin Jerome Everson
Weltpremiere

SHIPWRECK AT THE THRESHHOLD OF EUROPE, LESVOS, AEGEAN SEA: 28 OCTOBER 2015
von Forensic Architecture
Weltpremiere

THE SUN
Kanada
von Kika Thorne
Internationale Premiere