Dezember 2018, living archive

Filmmakers’ Choice im Dezember

A MAQUINA DO TEMPO, 2014

Von Eltern und Geflechten. Vom Blick zurück und von der Gegenwart. 21.12. – Le jour le plus court – der Tag des kurzen Films und drei Tage vor Weihnachten. Die Frage nach den Eltern darf gestellt werden. Wo sind sie, waren sie, werden sie sein. Wie viel Widerwort ist erlaubt und gewünscht, überhaupt möglich. Wie viel Begegnung machbar. Das Programm erzählt von An- und Abwesenheiten, von großer Sehnsucht und radikalen Schnitten. Ingmar Bergman, mit neun Kindern im Rücken und der Aussage, dass er nicht der Familientyp sei, hat von seiner Sehnsucht nach Begegnung so geschrieben: „I have a prayer that I repeat to myself in absolute stillness: May a wind come to stir up the ocean and the stifling twilight. May a bird come from water out there and explode the silence with its call.“ Der Ruf nach Alltag von der Insel! Präsentiert von Maike Mia Höhne.