Juli 2011, living archive

Öffentliche Sichtung: "Passages from Finnegans Wake"

Bild von Mary Ellen Bute an ihrem Oszilloskop

Mary Ellen Bute an ihrem Oszilloskop, Courtesy: Cecile Starr

Das Programm für die nächste öffentliche Sichtung am 19. Juli steht fest: Wir zeigen den Film PASSAGES FROM FINNEGANS WAKE von Mary Ellen Bute (USA 1965, 89 min). Seit 2007 fanden ihre Filme Zugang in das Arsenal-Archiv, darunter hauptsächlich Kurzfilme sowie ihr einziger Langfilm, PASSAGES FROM FINNEGANS WAKE nach einem Werk von James Joyce, der beim Festival in Cannes als bestes Debüt ausgezeichnet wurde.

Die Veranstaltungsreihe "Öffentliche Sichtung" steht im Zusammenhang mit dem Anfang Juni 2011 begonnenen Projekt Living Archive. Einmal im Monat wählen die TeilnehmerInnen des Projektes für dieses Programm Filme aus. Neben den Sichtungen am Schneidetisch bietet die öffentliche Sichtung einen Rahmen zum Austausch über zumeist selten vorgeführte Kopien. Die in dieser Reihe gezeigten Filme geben Einblicke in die Diversität des Projektes und nicht zuletzt in das Arsenal-Filmarchiv selbst.

Der Eintritt ist frei. Das jeweilige Filmprogramm finden Sie auch in Zukunft kurz vor jeder Veranstaltung auf unserer Webseite.