37 Uses for a Dead Sheep

Ben Hopkins

Großbritannien/Türkei 2006

17.02. 18:15 CinemaxX 3 (engl. UT)
18.02. 15:00 Arsenal 1 (engl. UT)
19.02. 16:30 Delphi Filmpalast (engl. UT)

Download Katalogseiten (PDF)

 

Die Pamirkirgisen sind ein etwa 2.000 Menschen umfassender Stamm aus der Pamirregion in Zentralasien. Die vergangenen 27 Jahre haben sie im Osten der Türkei verbracht, der letzten Station ihres jahrzehn­telangen Exils. 2005 begab sich Ben Hopkins mit einem englisch-türkischen Filmteam in ihr Dorf, um sich von ihnen ihre Geschichte erzäh­len zu lassen: wie die Ablehnung des Kommunismus den Stamm aus der Sowjetunion über das maoistische China in das von der Sowjet­union okkupierte Afghanistan und von dort in die Türkei verschlug. Der Film ist also ein historisches Dokument und eine ethnografische Studie dieses einzigartigen Volkes, aber auch die Darstellung eines kulturellen Konflikts und nicht zuletzt eine Komödie über den Entste­hungsprozess dieses Werkes. "Als ich die Kirgisen kennen lernte, war mir sofort bewusst, dass sie selbst unmittelbar an der Erzählung ihrer Geschichte beteiligt sein mussten. Also schlug ich ihnen vor, den Film gemeinsam mit Ekber Kutlu zu machen, einem Bildhauer und Intellektuellen aus der kirgisi­schen Gemeinschaft. Mit ihm zusammen wollte ich die Rekonstruktion ihrer Vergangenheit erarbeiten und sie ihr gegenwärtigen Lebens dar­stellen lassen, in der Hoffnung, auf diese Weise zu einem gültigen Bild dieser Parmirkirgisen zu gelangen – zu der von ihnen selbst erzählten Geschichte." Ben Hopkins

 

Ben Hopkins, geb. 1969 in Hongkong. Philologie-Studium in Oxford, Studium der Filmregie in London. Drebuch zur sechsteiligen tragikomi­schen Serie "Begljankij" (The Fugitives) des russischen Fernsehens. Filme seit 1993, u.a. "Simon Magus" (1999), "The Nine Lives of Tomas Katz" (2000), "Footprints" (2002).

 

Produktion: Tigerlily Films, London; Pi Film Productions, Istanbul

Weltvertrieb: Electric Sky

Kamera: Gary Clarke

Ausstattung: Seda Orsel

Musik: Paul Lewis

Darsteller: Arif Kutlu, Alpaslan Kutlu, Süleyman Atanìsev, Ìsmaìl Atìlgan, Şereban Aslan, Aysun Uçar

Format: Digi Beta PAL, 1:1.78, Farbe, s/w

Länge: 89 Minuten, 25 Bilder/Sek.

Sprachen: Kirgisisch, Türkisch, Englisch

 

Foto: © Nikki Parrott