The Formative Years

TIDE
DEMON

7 frühe Filme von Heinz Emigholz auf 2 DVDs

Zeitgleich zur gleichnamigen Ausstellung im Rahmen von Forum Expanded bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin im Februar 2010 sind die darin gezeigten frühen Filme von Heinz Emigholz auf 2 DVDs bei Arsenal Edition / Filmgalerie 451 erschienen.

Heinz Emigholz künstlerische Arbeit erkundet den Grenzbereich zwischen Film und bildender Kunst. Sein frühes Filmwerk lieferte wichtige Impulse für die internationale Experimentalfilmbewegung der 1970er und 80er Jahre und gehört zu den wenigen experimentellen Arbeiten aus Deutschland, die international nachhaltig Beachtung fanden.

Mit dem Projekt The Formative Years wird ein Bereich der Filmgeschichte sichtbar und zugänglich gemacht, an dem sich angesichts der Umbrüche von einer analogen in eine digitale Welt höchst aktuelle Entwicklungen diskutieren lassen.

DVD 1 
SCHENEC-TADY I, Deutschland 1972/73, 40 min, s/w, stumm
SCHENEC-TADY II, Deutschland 1973, 19 min, Farbe, stumm
ARROWPLANE, Deutschland 1973/74, 24 min, Farbe, stumm 
TIDE, Deutschland 1974, 34 min, s/w, stumm
SCHENEC-TADY III, Deutschland 1972/75, 25 min, s/w, stumm

Extras: 20-seitiges Booklet, Interviewfilm mit Heinz Emigholz und Stefan Grissemann (68 min, Deutsch mit englischen Untertiteln), Dia-Serien (BROOKLYN BATHROOM PIECE - 1975, Farbe, 14 min, Originalton + STAIR PIECE - 1975, Farbe, 5 min, Originalton)

DVD2
HOTEL, Deutschland 1975/76, 27 min, s/w, stumm und Originalton
DEMON, Deutschland 1976/77, 29 min, s/w und Farbe, Originalton

Extras: 20-seitiges Booklet, Interviewfilm mit Heinz Emigholz und Klaus Wyborny (96 min, Deutsch mit englischen Untertiteln), Dia-Serien (SCHUHSTÜCK - 1976, s/w, 8 min, Originalton + TASSENSTÜCK - 1976, s/w, 3 min, Originalton + WANDSBEK GARTENSTÜCK - 1976, Farbe, 15 min, Originalton)

Weitere Informationen bei Pym Films / Heinz Emigholz.
Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.